2004/12/22

Show me how you do that trick

Wohin sind eigentlich die ganzen Fansites verschwunden? Vor ein paar Jahren, so um 98 oder 99 rum, da gab es zu praktisch jeder einigermaßen bekannten Band mindestens eine großartig gemachte Webseite, von Fans für Fans. Mit allem was an Informationen zu bekommen war, mit Gerüchten, Neuigkeiten und Tourdaten, meist lange bevor die Printmagazine was davon mitbekamen. Einige Seiten verschwanden in der Versenkung, tauchten aber - von anderen enthusiastischen Fans betreut – immer wieder auf.

Und jetzt? Es ist 04 und scheinbar haben sich Plattenfirmen – die gibt’s ja auch nicht mehr lange – und Promoagenturen – die wird’s wohl ewig geben - durchgesetzt. Denn wie es aussieht ist der allergrößte Teil der Fansites einfach von den offiziellen Seiten verdrängt worden. Oder liefert Google einfach schlechte Suchergebnisse? Glaube die erste der beiden Möglichkeiten erscheint logischer.

2004/12/20

Hallo Welt

So, der erste Eintrag also. Bei blogger.com, nicht mehr bei eigenen Domains, mit eigenen Layouts und mit eigenen Zugängen inklusive eklatanten Sicherheitslücken. Scheinbar wird man mit der Zeit etwas bequem.

Viel Zeit bleibt auch nicht. Weihnachten steht vor der Tür. Diesmal sogar mit Schnee, Geschenke hab ich trotzdem noch keine. Dafür umso mehr zu tun. Volltextsuchen wollen installiert werden, Pendenzen abgearbeitet und User instruiert werden, wie sie ein simples CMS benutzen sollen.

Und wieso jetzt plötzlich doch wieder? Vielleicht weil ab und an doch der Drang zu schreiben vorhanden ist. Und weil ich gerade über den großartigen Text bei Spreeblick gestolpert bin. Also dann, wir sehen uns morgen. Heute wartet noch Arbeit...

Ach ja, das mp3 des Tages:
was sehr feines aus dem Bereich Trommel & Bass